12.11.2008

Was verkauft mehr? Fakten oder Gefühlsduselei?

Danke für die Teilnehmer der Umfrage! Hier ein erster Tipp, wie Sie Ihre Response bei Werbebriefen, aber auch allen anderen Werbetexten steigern können:

Darf ich Ihnen einmal eine ganz persönliche Frage stellen?
Würden Sie dieses Produkt kaufen?

Beschreibung1:

rot, sportlich, Top-Marke, 400 PS, windschnittig, Edelstahlkarosse, Diamantenbesetzes Lenkrad, Alufelgen, Breitreifen, Ledersitze in schwarz, exklusivstes Modell seiner Klasse,...

oder lieber dieses?

Beschreibung 2:

Wenn Sie mit diesem Schmuckstück unterwegs sind, gehört die ganze Aufmerksamkeit Ihnen. Neugierige, anerkennende Blicke werden Sie umschmeicheln. Um ein Wort von Ihnen bettelnd. Wenn Sie kraftvoll und dynamisch über unendliche Highways fliegen, werden die Diamanten an Ihrem Steuer in der Sonne wie Sterne funkeln. Sie fühlen sich wahrhaft reich und glücklich, wenn Sie es sich relaxt in den weichen, warmen Ledersitzen bequem machen. Sie fühlen sich jung und voller Power, als ob Sie mit dem 400 PS Motor zu einer unaufhaltsamen, magisch anziehenden Kraft verschmelzen. Sie sind der unbestrittene König der Straßen! Nur Fliegen ist schöner...

Viele Menschen glauben, sie kaufen rein rational. NIE würden sie sich in ihrer logischen Kaufentscheidung beeinflussen lassen. Sie kaufen nur, was sie brauchen.

Klar.
Deshalb steht in fast jedem Haushalt mehr als ein Fernseher. Haben wir mehr als ein Paar Schuhe, ernähren uns auch von anderen Dingen als Wasser, Brot und Salat. ;-)

Die Macht der Emotionen und die Bedeutung des Verstandes bei Kaufentscheidungen

Unterschätzen Sie nie bei Ihrer Werbung die ungeheure Macht der Emotionen. Wir alle - ich betone A L L E , ja auch Männer und PragmatikerInnen, kaufen in erster Linie aus rein emotionalen Gründen. Vollkommen unbewusst.

Erst, wenn wir uns schon entschieden haben, versuchen wir rational zu rechtfertigen, warum wir eine gute Entscheidung getroffen haben. Wir brauchen Fakten, um uns und anderen gegenüber unsere Kaufentscheidung zu rechtfertigen.

Achten Sie einmal darauf! Warum kaufen Sie welche Marke? Warum achten Sie bei manchen Dingen auf die Preise, bei anderen nicht? Warum wollen Sie einen Porsche oder Ferrari, wo doch ein VW-Bus oder Van für Ihre Zwecke viel besser geeignet wäre?

Was haben Sie davon?

Eine der wichtigsten Erkenntnisse für Ihre Werbestrategie. Erfolgreiche Werbung spricht die Emotionen der Kunden an. Was bewegt Ihre Zielgruppe? Welche Sorgen, Nöte, Motivatoren und Spaßfaktoren treiben Ihre Kunden um?

Wenn Sie sie an diesem Knopf drücken, brauchen Sie die Fakten Ihres Angebots nur noch hinterherschieben, um dem Kunden ein gutes Gefühl zu geben und die Kaufreue zu minimieren. Den meisten Texten, die ich zum Überarbeiten bekomme, fehlt genau das Wichtigste: Das Gefühl.

Fühlen Sie sich in Ihre Zielgruppe hinein! Viel Erfolg!